Sprint-Cup 2017

IMG 5383.1

Schüler/Innen B

75m

Im Sprint-Cup stellen sich die Sprinter der Altersklasse 12/13 jährlich dem Vergleich über die 75 Meter.

Auf der schnellen Laufbahn im Waldstadion absolvierten die Nachwuchssprinter auch in diesem Jahr wieder ihren Leistungstest. In zwei Läufen hatten die Mädchen und Jungen aus den Leistungszentren der Länder die Chance sich zu beweisen. Unterstützt wurden Sie dabei von ihren Familien und Trainern.

Schnellstes Mädchen
Das Duell der beiden Schnellsten aus den Vorläufen entschied im Finale Lena Brendel vom FSV Hirschberg für sich. Mit 10,46 Sekunden verbesserte sie ihre Bestzeit aus dem Vorlauf nochmal um sieben Zehntel und ließ die Greizerin Johanna Strasen, die den ersten Lauf für sich entschied, hinter sich. Auf Platz drei folgte Clara Seidel vom LAV Elstertal Bad Köstritz.
 
Schnellster Junge
Ganz allein vornweg lief im Rennen der männlichen Jugend Gustav Blumenstein, der für den LC Jena startet. Mehr als eine halbe Sekunde schneller als der Zweitplatzierte Nick Eisentraut vom LV Einheit Greiz, kam der Jenaer im Finallauf in 9,82 Sekunden ins Ziel. Lasse Dorow vom TSV Germania 1887 Neustadt/Orla komplettierte als Dritter das Treppchen im Sprint-Cup.