Sprint-Cup 2016

Schülerinnen B

75m

Im Sprint-Cup werden jedes Jahr über eine Sprintstrecke von 75 Metern die schnellsten Läufer der Altersklasse 12/13 gesucht.
 
Im Zeulenrodaer Waldstadion traf 2016 die weibliche Jugend U14 aus den Nachwuchszentren der Länder für den Leistungstest aufeinander. Lautstarke Unterstützung gab es dabei während der beiden Läufe vor allem durch die mitgereisten Familien.

Schnellstes Mädchen

Mit zeitgleichen 10,10 Sekunden setzten sich in diesem Jahr die Potsdamerin Emilia-Anna Giese und Felicitas Schneider-Rausch vom FSV Hirschberg gemeinsam als schnellste Mädchen der Altersklasse U14 durch. Damit sicherten sie sich wie bereits im Vorjahr die vorderen Plätze. Für Serina Riedel vom TSV Zeulenroda reichte es auf ihrer Heimbahn mit 10,48 Sekunden zu Platz drei.