Sprint-Cup 2015

Schüler/innen B

75m

Im Sprint-Cup wird jedes Jahr über 75 Meter das schnellste Mädchen und der schnellste Junge der Altersklasse 12/13 gesucht.

Die Nachwuchsleistungszentren des Landes schickten auch 2015 wieder ihre hoffnungsvollen Talente für den Sprint-Cup nach Zeulenroda-Triebes. Die Sieger ermitteln sich in zwei Läufen. Die beste Zeit der beiden Läufe ging dabei in die Wertung.

Als schnellster Junge kam Aron Wuthnow vom LV Einheit Greiz ins Ziel. In einer Zeit von 10,66 Sekunden gewann er den Sprint-Cup beim 16. Zeulenroda Meeting deutlich vor Noah Jahn vom Gastgeber TSV Zeulenroda und Aaron Jung vom SC Syrau.
 
Als schnellstes Mädchen setzte sich in diesem Jahr Emilia Giese vom SC Potsdam mit einer Bestzeit von 10,05 Sekunden durch. Auf den weiteren Plätzen folgen Felicitas Schneider-Rausch vom FSV Hirschberg und die Potsdamerin Liese Kleinke.