Category Archives: News

  • -

Nachwuchswettbewerbe zum Zeulenroda Meeting

In knapp einem Monat steigen die Leichtathleten in die Freiluft-Saison ein. Auch für die Nachwuchssportler beginnt damit wieder die heiß ersehnte Wettkampfsaison. Neben den ganz großen Namen des Sports steht auch beim Zeulenroda Meeting jedes Jahr die Leichtathletikjugend ganz besonders im Fokus.

Gestiftet von der Energiewerke Zeulenroda GmbH, prämieren die Veranstalter auch bei der diesjährigen Auflage am 21. Juni im EWZ Nachwuchs-Cup wieder die besten Leistungen der männlichen und weiblichen Jugend U20 mit einem Förderpreis. Als großes Saisonziel wartet vom 18. – 21. Juli die Junioren-Europameisterschaft in der schwedischen Stadt Borås auf die jungen Talente.

Mit sportlichen Ehrgeiz kämpfen auch die jüngsten Teilnehmer beim Zeulenroda Meeting im Schulstaffellauf der Grundschulen wieder um den Siegerpokal. Pro Staffel können die regionalen Grundschulen dafür bis zum 15. Mai neun ihrer Schüler melden.


  • -

Schulstaffellauf erneut im Programm

Die Kinder aus den Grundschulen der Region mischen auch beim 20. Zeulenroda Meeting am 21. Juni 2019 wieder sportlich mit.

Unter den Augen der Spitzenklasse der Leichtathletik bekommen die Schülerinnen und Schüler ihren Auftritt im Schulstaffellauf. Wie im Vorjahr wird der Wettbewerb als Endlosstaffellauf ausgetragen, zu denen die Grundschulen pro Staffel 9 Teilnehmer melden können.

Die Anmeldung steht den Schulen ab sofort offen. Alle weiteren Informationen gibt es hier.


  • -

Erfolgreiche Hallen-EM in Glasgow

Zum Höhepunkt der Hallen-Saison erwartete die Leichtathleten am ersten Märzwochenende die Hallen-Europameisterschaft in Glasgow. Für das deutsche Team traten insgesamt 27 Athleten die Reise nach Schottland an und durften sich berechtigte Medaillenhoffnungen machen.

Eröffnet wurde der Kampf um Edelmetall im Kugelstoßen. David Storl packte im Finale eine neue Saisonbestleistung von 21,54m aus und belohnte sich mit dem Silberrang. Auch Konstanze Klosterhalfen veredelte ihr Rennen über 3.000 Meter mit Silber. Dreispringer Max Heß meldete sich mit 17,10m und dem dritten Platz auf dem Podium zurück. Dabei fehlte ihm lediglich ein Zentimeter zu Silber ebenso wie Kugelstoßerin Christina Schwanitz zu Gold. Komplettiert wurde das Ergebnis mit der vierten Silbermedaille für das DLV-Team durch Hürdensprinterin Cindy Roleder.

Nach der Hallen-Saison ist der Fokus der Leichtathleten nun auf die Freiluft-Saison gerichtet. Als Nominierungswettkampf für die Weltmeisterschaft wird dabei auch das Zeulenroda Meeting am 21. Juni 2019 wieder für viele Athleten eine wichtige Station in dieser Saison sein.


  • -

Leichtathleten begeistern bei Hallen-DM

Ein Highlight jagte das nächste am vergangenen Wochnende bei der Deutschen Meisterschaft unterm Hallendach in Leipzig.

Das Kugelstoßen bestimmten David Storl und Christina Schwanitz. Beide setzten bei ihren Siegen neue Jahresbestleistungen und sind die Favoriten für die Europmaeisterschaften in Glasgow in zwei Wochen.

Dreispringerin Kristin Gierisch holte sich nach dem Deutschen Rekord eine Woche zuvor nun auch den Meisterschaftstitel in der Halle und hat ebenfalls Titelambitionen für die EM. Bei den Männern sorgte Max Heß für einen klaren Sieg.

Im Hürdensprint setzten sich Gregor Traber und Pamela Dukiewicz durch und die Titel über die 60 Meter gingen an Kevin Kranz und Lisa Marie Kwayie. Im 200 Meter Rennen der Frauen lief Rebekka Haase ungefährdet zu ihrem 5. Titel. In der Männerkonkurrenz setzte Patrick Domogala mit 20,77s ein Ausrufezeichen und übernahm die Führung in der europäischen Jahresbestenliste.

Die Titel im Weitsprung gingen an Malaika Mihambo und Fabian Heinle. Im Hochsprung der Frauen glänzte Imke Onnen mit neuer Bestleistung von 1,96 Metern und bei den Männern buchte Europameister Mateusz Przybylko mit 2,26 Metern sein Ticket für die Hallen-EM.

Für den Höhepunkt der DM sorgte über 3.000 Meter Konstanze Klosterhalfen, die aktuell in bestechender Form ist. In 8:32,47 Minuten lief sie zum neuen deutschen Hallenrekord und setzte sich damit an die Spitze der Weltrangliste.