Julian Reus sprintet zu neuem Deutschen Rekord

  • -
Reus DR web

Julian Reus sprintet zu neuem Deutschen Rekord

Das 17. Zeulenroda Meeting vergangenen Freitag wurde seinem Motto „Spitzensport in der Leichtathletik“ wieder mal mehr als gerecht.

Allen voran sorgte der Sprint der Männer über 100m für den Überraschungsmoment des Tages. In 10,03s sprintete der Deutsche Meister, Julian Reus, zum neuen Deutschen Rekord. Um 0,02s verbesserte er damit auf der neuen Laufbahn im Waldstadion Zeulenroda seine eigene Bestmarke von 2014. Über die 200m gelang Julian Reus mit 20,23s ebenfalls eine persönliche Bestzeit, die aufgrund des zu starken Rückenwindes jedoch leider nicht anerkannt werden konnte.

Für das zweite große Highlight sorgte Diskus-Olympiasieger Robert Harting. Nach seinen Siegen bei der Deutschen Meisterschaft in Kassel und im schwedischen Umeå gelang ihm mit 65,91m der dritte Sieg innerhalb einer Woche.

Auch Hürdensprinterin Cindy Roleder vom SC DHfK Leipzig setzte sich nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft beim Zeulenroda Meeting erneut durch. In 12,88s, jedoch zu starkem Rückenwind, siegte die Leipzigerin über 100m Hürden ebenso wie ihr Vereinskollege Alexander John bei den Männern.